Fraktale Kunst

Wir sind hier um zu Leben – jeden Augenblick zu geniessen und nicht am Rande deines Seins festzustellen – mit was hab ich mein Leben verbracht?  Die meisten Menschen stellen erst am Ende ihres Lebens fest – das sie vieles anders machen würden…

Aber warum Fraktale Kunst?

Sie sind die Grundlage unserer Natur – unserer Gedanken und auch unserer Wahrnehmung.

Und was sind Gedanken? Kannst ich sie sehen, wenn ich ein Gehirn öffne?

Nein! Aber was sehe ich dann?

Ich sehe Symbole, bzw. fraktale angeordnete geometrische Neuronenblitze, die über die elektrischen Nervenbahnen meines Gehirns aufleuchten…

Ich denke demnach zuerst Symbolhaft, oder sollte ich besser sagen fraktal? Erst anschließend kommt ein Gedanke zustande, egal welche Sprache ich spreche.

Die Fraktale im Gehirn sind gleich – egal ob ich deutsch, arabisch oder chinesisch spreche. Genau hier liegt die enorme Anziehungskraft von Fraktalen Strukturen und Bildern. Sie sind in der Lage unser normales Denken zu durchbrechen, da sie tiefer gehen…

Unsere gesamte Natur besteht aus Fraktalen, wieso dann nicht auch Bilder, Kunst?

NEWS