The Blue World

The Blue Wold ist ein Entspannungs- und Wellnessraum. Seine Form ist dem C60 Molekül angepasst mit verspiegelten Außenflächen. Die berechneten Längen des Raumes geben eine optimale Resonanzlänge für die gewünschten Effekte.

Ausgestattet mit medizinischem UVB in ungefährlicher Menge, soll es den Selbstregulationsmechanismus des Körpers aktivieren.

Die Aufenthaltsdauer im Raum beginnt bei 20 Minuten, wobei lediglich 7 Minuten eine UVB Bestrahlung erfolgt. Danach bleibt lediglich das blaue Licht. Bei mehrmaliger Nutzung kann die Bestrahlungsdauer bis auf 11 Minuten erhöht werden. Kuren von 10 Einheiten sind empfehlenswert, mit 1 bis zwei tägigen Intervallen Pause.

BlueWorld mit UVB

Musik in 432 Hz Schwingung oder spezielle Brainwavemusik unterstützt den Entspannungszustand. Es kann auch gleichzeitig für die Therapie von Schmerzuständen eine Mikrostrombehandlung mit erfolgen.

Die Wirkung von The Blue Word:

Tiefenentspannung innerhalb weniger Minuten bis hinunter in den Theta-Zustand
Ein Vitamin D3 Turboaktivator
Ein Resonanzraum in der Geometrie des C60 Moleküls – Fullerene
massiver Stressabbau
spezielles blaues Licht zur Regulierung des Melatoninhaushalts – Tag und Nachtrhythmus
Innere Harmonie
entspannter Fokuszustand – klareres Denken
erhöht die Kreativität
kann Entgiftungsvorgänge in Gang setzen – daher bitte immer viel trinken (vor und nach der Nutzung des Raumes)

3

Durch den intensiven Entspannungseffekt bis hinunter in den Theta-Gehirnwellenzustand, kann der Aufenthalt in The Blue World sehr gut für einen Cooldown Prozess für Remote Viewer genutzt werden. Egal ob für die klassischen RV Methoden oder dem Extended Remote Viewing.

2

In Russland wird seit einigen Jahren UVB Bestrahlung direkt intravenös gegeben. Es ist hieraus eine eigene Therapie geworden, die vor allem gegen Viren eingesetzt wird. OP Säle werden ebenfalls mit UVB sterilisiert. Wäre doch mal ein guter Ansatz… Fakt ist, wenn die richtige Dosis von UVB Strahlung da ist, wird das Immunsystem aktiviert und es reguliert sich. Professor Popp hat in seinen Studien ebenfalls eine UVB Strahlung gefunden, die die Kommunikation zwischen den Zellen auf Lichtebene darstellt.

Wir stehen hier mit der Forschung am Anfang, aber sie deshalb erst gar nicht in Betracht zu ziehen – wäre Mittelalterliches Denken.

Für weitere Information wenden Sie sich bitte direkt an mich – oder schreiben mir eine email.