Remote Viewing

Die CIA und die US-Armee entwickelten ein mit über 20 Millionen Dollar gefördertes Protokoll namens Remote Viewing (RV), das die dem Unterbewusstsein innewohnende Fähigkeit ermöglicht, Wissen über jede Person, jeden Ort, jede Sache in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft zu erlangen.
RVimTarget

Wo würdest du hingehen, wenn du in Raum und Zeit vollkommen frei wärst?
Würdest du rückwärts in der Zeit gehen, um deine Vorfahren zu treffen?
Oder vorwärts in der Zeit, um zu schauen, wie es in 300 Jahren aussieht?
Oder Mikroskopisch klein werden, und sich Moleküle anzuschauen?
Oder möchtest du einfach fröhlicher sein?
Bessere Beziehungen führen?
Bessere Finanzen haben?

Und du fragst dich:

Wo ist meine Kristallkugel, wenn ich sie brauche?

Die Antwort ist – du besitzt sie bereits!!!

Es nennt sich Bewusstsein

Selbst unsere Quantenphysik beginnt zu erkennen, was unser Bewusstsein wirklich ist.
Und es gibt eine Technik – die dir diese Kristallkugel offenbart:

Remote Viewing

Mehr als 20 Jahre lang untersuchte die CIA übersinnliche Fähigkeiten für den Einsatz in ihrem streng geheimen Spionageprogramm. Mit zuvor geheimen Details über ESP jetzt endlich ans Licht kommen, kann es keine Geheimnisse mehr geben.

Hier der Film Third Eye Spies

Remote Viewing bedeutet ein Ziel zu beschreiben, nicht es zu beschriften oder zu identifizieren. Wir drücken in  Worten aus, was im Gehirn als kompakte Bilddatei mit allen Sinneseindrücken vorhanden ist. Und bei den kleinsten Dateninhalten wird sich dein Verstand einmischen wollen, um es zu identifizieren. Genau da liegt die Kunst – deinen Filter im Gehirn zu umgehen…

Remote Viewing oder “RV” ist eine Fähigkeit, die dich trainiert, um Daten über jede Person, jeden Ort, jede Sache und jedes Ereignis in der Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus deinem Unterbewusstsein zu erhalten. Eine Remote Viewing-Sitzung beginnt mit einem “Cue” oder einer Frage, die die von dir gesuchten Daten definiert. Diese Hinweise können aus allem bestehen, vom nächsten katastrophalen Ereignis der Welt bis hin zur Lokalisierung eines verlorenen Gegenstandes.

Jede RV Session wird blind ausgeführt. Das bedeutet, du erhältst lediglich eine Buchstaben-Zahlen-Kombination, hinter der sich das eigentliche Ziel verbirgt. Du weist nicht wo du hin geschickt wirst.

Obwohl von vielen Menschen RV gemeinhin als “psychische” oder “Psi”-Fähigkeit definiert wird, ist Remote Viewing eher eine wissenschaftlich entwickelte Fähigkeit, die in der Lage ist, während einer RV-Sitzung konstant Genauigkeitsraten von 80% der Daten zu erreichen. Dies ist die erste Fertigkeit, die das Unterbewusstsein wirklich freigibt, um durchweg genaue, zuverlässige Informationen über alles zu erhalten, was man wissen möchte.

Unsere naive Natur überzeugte uns, dass die Welt flach war; dann entdeckten wir, dass sie es nicht ist. Wir haben die Fähigkeiten des Unbewussten entdeckt, und auch das ist nicht das, was wir ursprünglich angenommen haben.

Es ist eine natürliche Fähigkeit, die jeder Mensch besitzt. Wir haben es nur verlernt, da wir uns lieber auf äußere Informationen verlassen, wie Medien, Handy und andere HighTec Geräte.

Wer kann dir die besten Antworten auf deine Fragen geben? DU SELBST!

Also los…

Fragen die dich selbst beschäftigen, wie nach Gesundheit, Weiterentwicklung, finanzielle Absicherung oder Zukunftserkenntnisse lassen sich mit RV sehr gut erkennen.

Was ist erforderlich für Remote Viewing?

  • deine Bereitschaft zu täglichem Training
  • deine Persönlichkeit beiseite zu lassen
  • wir Bewerten nicht und stellen keine Analysen
  • wir geben nur das geviewte wieder…
Was für einen Vorteil hat das für dich?
  • du erhältst neue Informationen aus deinem Unbewussten, ohne durch deine Filter gelaufen zu sein
  • mit der Zeit entwickelt sich auch spürbar deine Intuition in alltäglichen Situationen und bist  wesentlich presenter
  • es macht Spaß
  • es erschließt sich ein völlig neues Weltbild
Die besten Ergebnisse erhält man natürlich, wenn man überhaupt nicht weiß was man viewt. Daher ist Teambildung eine der besten Vorraussetzungen für späteres zusammenarbeiten.