Lappland
Remote Viewing
The Blue World
Nordfriesland

Wasserenergetisierung – Blue Torsion Water

Torsionswasser Frequenz

Die neue Wasserfrequenz ist da!!!

BlueWorld
Die erprobte „alte“ Technologie kombiniert mit der Blue World und einer Torsionstechnologie…

Remote Viewing ist nicht nur sehen, was in der Vergangenheit war. Es ist viel mehr!

Basierend auf einigen Remote Viewing Sessions, die leider besagen, das unsere Wasserqualität sich nicht gerade in eine gute Richtung bewegt, um es vorsichtig auszudrücken, habe ich meine Wasserfrequenz neu überarbeitet.

Ich kann hier nicht direkt auf das eingehen, was wir an Ergebnissen haben, aber generell schadet es nicht, sich um sein Wasser zu kümmern und damit um seine Gesundheit.

Torsionswasser
Das neue System besteht aus 2 Frequenz-CD´s.

Die Frequenz-CD 1 kommt unter eine Karaffe mit Wasser und die zweite Frequenz-CD kommt über das Wasser.

Beide zusammen bauen ein Feld auf, das die Blue Word imitiert und ein Torsionsfeld aufbaut.

Die erste Energetisierung des Wassers dauert knapp drei Stunden. Danach sollte immer ein kleiner Rest des Wassers in der Karaffe belassen werden, da die erneute Energetisierung dann wesentlich schneller abläuft und auf kapp eine Stunde reduziert wird.

Die gesamte Wasseraufbereitung besteht aus drei Schritten.

1. Wasser abkochen

Das tötet Bakterien und die Wassercluster verlieren ihre Verbindungen und damit auch einiges an energetischen Informationen. Aber Achtung: Das Wasser muss mindestens drei Minuten abgekocht werden… Und dazu reicht eben kein Wasserkocher, meist ist dazu ein Topf sinnvoller.

2. Eine Energetisierung des Wassers.

Da nicht jeder eine Blue World hat, musste eine andere Lösung her. Die besteht aus dem neuen Frequenz-CD Paar, die mit jeweils unterschiedlichen Informationen bestückt sind, die zusammen genommen eine Torsionsstruktur des Wassers hervorrufen, die mit einer speziellen Wasserfrequenz belegt ist.

Wie im Bild unten ersichtlich liegt eine CD unter dem Wasserbehälter und eine oben auf.

3. Wasserstoffaufbereitung

Zum Schluss kann das Wasser noch physisch aufgewertet werden. Hierzu eignet sich am besten eine Anreicherung mit Wasserstoff.

Ich selbst nutze das unten angegebene Gerät, da es das Wasser mit 5.000 ppm anreichern kann. Erst ab diesem Wert beginnt ein Therapeutischer Nutzen.

Die CD 1 liegt unter dem Wasserbehältnis und CD 2 liegt oben auf.

Das gleiche geht auch mit größeren Wasserbehältern, wie die 5 Liter Töpfe, die in der Blue World stehen:

Die neuen Frequenzen ersetzen die alte Wasserfrequenz. Sie wird auch nicht mehr hergestellt. Neue Bedingungen erfordern neue Ansätze. Und eine Kombination aus energetischen und rein physischen Maßnahmen ergeben zusammen ein Ganzes.

Blue Torsionswasser

BE H2 Booster Wasserstoffgenerator

Wasserstoffreiches Wasser als zusätzlicher Energiespender im Körper

Er bietet eine hohe H2 Sättigung im Trinkwasser mit einem TOP WERT von 3.500 – 5.000 ppb molekular gelöstem Wasserstoff. Ich persönlich habe mich für das unten angegebene Gerät entschieden, da es eine wesentlich bessere Leistung bietet, als die meisten anderen auf dem Markt und eine platinbeschichtete Membran Versemdet. 

Das Gerät ist für Zuhause und für den mobiler Einsatz geeignet.

Es ist ein Glasbehälter mit Trinköffnung und ebenso ist der Behälter abschraubbar und für jeden
universellen, handelsüblichen Wasserflaschen verwendbar.
Lieferzeit: 5-7 Tage

Bezugsquelle und mehr Informationen hier

Die gesamten drei Schritte müssen nicht alle eingehalten werden, um das Wasser lediglich zu energetischeren.

Es ist nur als ein Gesamtprogramm gedacht, wenn man mit wenig Mitteln ein rundum Paket haben möchte.